Oberstleutnant Volker Kozok
Oberstleutnant Volker Kozok
Bundesministerium der Verteidigung

Oberstleutnant Volker Kozok arbeitet als technischer Referent in der Rechtsabteilung im Bundesministerium der Verteidigung und ist ein ausgewiesener Cyber-Security-Experte. Er arbeitet seit über 20 Jahren in unterschiedlichen Verwendungen in der IT-Sicherheit der Bundeswehr und hat 2002 das Computer Emergency Response Team der Bundeswehr geplant und ausgebildet. Er ist ausgebildeter IT-Forensiker und hat die ersten Lehrgänge für Computerforensik und Incident Management in der Bundeswehr durchgeführt.
Er trägt auf nationalen und internationalen Veranstaltungen zu Themen der Cyber Security und des Datenschutzes vor und beschäftigt sich intensiv mit der „dunklen Seite des Internets“, zu der u.a. die Analyse von Hackerangriffen, Cybercrime Strukturen und Social Media Attacken gehören.
Seit 2002 leitet er die jährliche US-Studytour, bei der sich Cyber Security-Experten der Bundeswehr und der Industrie in einer 14-tägigen Reise in die USA mit US-Dienststellen und Organisationen über Cybersicherheit austauschen.
An seiner jährlichen vertraulichen Sicherheitskonferenz, der internationalen Bulletproofhosting & Botnetkonferenz, tauschen sich nationale und internationale Vertreter der Bundeswehr, Behörden, Industrie und der Hackerszene über Fallbeispiele, Angriffe und Reaktionsmöglichkeiten aus.
   

«« Zurück